KfW-Kredit

26.10.2012

Immobiliensanierung: So sparen Sie doppelt

Mit einer Immobiliensanierung lässt sich viel Energie sparen. Zudem lässt sich mit Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) eine kostengünstige Finanzierung verwirklichen. Unsere User haben uns auf Facebook interessante Fragen zu diesem Thema gestellt. Lesen Sie nun die Antworten unserer HVB Immobilien-Experten.

© Daniel Bleyenberg – pixelio.de

Bekomme ich von der KfW Förderkredite, wenn ich meine Immobilie sanieren möchte?

Ja. Es ist möglich, Fördermittel von der KfW zu beantragen. Es stehen zum Beispiel Fördermittel des Programms “Energieeffizient Sanieren” zur Verfügung. Diese können für Investitionen an selbst genutzten oder vermieteten Wohngebäuden beantragt werden. Bis zu 100 Prozent des Investitions-Betrags können gefördert werden. Die maximale Förderung pro Wohneinheit bei Sanierung zum KfW-Effizienzhaus beträgt dabei 75.000 Euro, bei Einzelmaßnahmen werden maximal 50.000 Euro je Wohneinheit beigesteuert.

Sie haben, vor ein entsprechendes Förderprogramm der KfW in Anspruch zu nehmen? Wir empfehlen, vor der Durchführung von Sanierungsmaßnahmen ein Sanierungskonzept erstellen zu lassen. Ein zugelassener Sachverständiger – zum Beispiel ein Energieberater – unterstützt Sie dabei, ausführliche Informationen und Beratungs-Angebote erhalten Sie dazu auf den Seiten der Verbraucherzentralen. Zudem muss der Sachverständige die Einhaltung von technischen Mindestanforderungen bestätigen. Im Klartext bedeutet dies: Ohne einen Sachverständigen kann kein KfW-Kredit gewährt werden. Die Energiesparberatung ist übrigens durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) förderbar. Und auch für die Fachplanung und Baubegleitung gibt es Zuschüsse von der KfW.

Sind die KfW-Förderkredite an Einkommensgrenzen gebunden?

Nein, KfW-Förderkredite sind nicht von Ihrem Einkommen abhängig. Beachten Sie jedoch, dass bestimmte Kombinationen mit anderen Förderprogrammen der KfW und Bafa nicht möglich sind. Detailinformationen dazu erhalten Sie hier.

Sie haben jetzt 40 Finanzierungspartner – vergibt die HypoVereinsbank eigentlich noch eigene Darlehen?

Mit 40 Darlehensanbietern bietet die HypoVereinsbank Ihnen ein reichhaltiges Portfolio an Finanzierungsmöglichkeiten an. Erst vor kurzem wurde übrigens dieses Angebot von Börse Online als beste Baufinanzierung einer Filialbank ausgezeichnet. Auch weiterhin vergibt die HypoVereinsbank selbstverständlich eigene Darlehen. Sollte trotzdem das Angebot einer anderen Bank Ihren Vorstellungen eher entsprechen, greifen wir gerne darauf zurück.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

back to top