Nächster Artikel: Wunderbare Weihnachtszeit
Nachhaltige Bank
26.01.2016

Nachhaltige Bank

Mehr als Geld: So engagiert sich die HypoVereinsbank

Bei der HypoVereinsbank geht es um mehr als Geld: Sie bringt wirtschaftlichen Erfolg mit ökologischen und sozialen Interessen in Einklang – und folgt dabei den hohen Ansprüchen ihrer Kunden.

Für die HypoVereinsbank ist Nachhaltigkeit fester Bestandteil der Geschäftspolitik. Und das nicht erst seit der Finanzkrise, sondern seit über 20 Jahren. Nachhaltigkeit versteht sie als Auftrag, verantwortungsvoll zu wirtschaften – für eine intakte Umwelt und eine faire Gesellschaft. Mit ihrer Strategie fördert sie eine Entwicklung, die den Bedürfnissen zukünftiger Generationen gerecht wird, und begegnet den Anforderungen von Kunden, Mitarbeitern, Anlegern und der Öffentlichkeit. Mit ihnen tauscht sich die Bank regelmäßig und auf vielen Kanälen aus – um ihre Ansprüche zu kennen, aber auch um wichtige Einschätzungen über Chancen und Risiken des eigenen Geschäfts zu erhalten. Indem sie ihr Handeln an den Erwartungen der Stakeholder ausrichtet, schafft und bewahrt die HypoVereinsbank Vertrauen – eine unverzichtbare Geschäftsgrundlage für eine Bank.

Seit 14 Jahren

gilt die HypoVereinsbank bereits als nachhaltigste Geschäftsbank Deutschlands. International rangiert sie laut der renommierten Nachhaltigkeitsratingagentur oekom research unter den Top Ten von 280 internationalen untersuchten Geschäftsbanken.

Für die Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsstrategie hat die Bank vier Handlungsfelder definiert.

Erklärtes Ziel ist es, solide, integer sowie ökologisch und sozial verantwortlich zu wirtschaften, achtsam mit eigenen Mitarbeitern und natürlichen Ressourcen umzugehen sowie sich an den Standorten gesellschaftlich zu engagieren. All dies umzusetzen, ist eine Querschnittsaufgabe, die alle Bereiche der Bank betrifft. Verantwortlich für Nachhaltigkeit bei der HypoVereinsbank ist die Abteilung Corporate Sustainability. Sie wird unterstützt von bereichsübergreifenden Arbeitskreisen, etwa für Themen wie Umweltmanagement oder nachhaltige Geldanlagen. Den Erfolg ihrer ökologischen und sozialen Aktivitäten ermittelt und steuert die Bank über strategische Kennzahlen – und macht ihn seit 2002 in einem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht transparent.

nachhaltige bank geschäftsbereiche

Ökologische und soziale Risiken

überwacht die HypoVereinsbank konsequent im Rahmen ihres Risikomanagements. Für kritische Sektoren hat sie verpflichtende Policies und klare Grundsätze entwickelt.

Verantwortlich im Kerngeschäft

Integres Verhalten ist die Grundlage für nachhaltiges Handeln. Mit ihrem Leitbild, der Integrity Charter und Verhaltensregeln wie dem Code of Conduct, hat die HypoVereinsbank dafür einen klaren Werterahmen definiert. Er gilt verbindlich für alle Führungskräfte und Mitarbeiter und bietet Orientierung bei Entscheidungen und im täglichen Handeln. Rechtskonformes Verhalten sichert die Bank über das konsequente Management von Compliance-Themen. Regelmäßige Schulungen gewährleisten, dass sich alle Mitarbeiter ihrer Verantwortung und ihres Handlungsspielraums bewusst sind. Ein solides Risikomanagement schafft in der HypoVereinsbank die Basis für nachhaltige Profitabilität und Rendite. Zu einer herausragenden Risikokultur gehört auch ein proaktiver Umgang mit ökologischen und sozialen Risiken im Rahmen eines umfassenden Reputations-Risikomanagements.

nachhaltige bank geschäftsbereiche

100 %

CO2-neutral ist der Bankbetrieb der HypoVereinsbank. Ihre CO2-Emissionen hat sie über viele Jahre reduziert – durch konsequentes Einsparen von Ressourcen und gesteigerte Effizienz. Unvermeidbare Emissionen kompensiert die Bank durch den Ankauf von Klimaschutzzertifikaten.

Bewusst für die Umwelt

Umweltschutz beginnt bei der HypoVereinsbank im eigenen Haus. Den bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen steuert sie mit einem nach ISO 14001 zertifizierten Umweltmanagementsystem. Seit 2013 ist der gesamte Bankbetrieb der HypoVereinsbank CO2-neutral. Den wichtigsten Beitrag zu Klima- und Umweltschutz leistet eine Bank jedoch über ihre Produkte und Dienstleistungen. Bei der HypoVereinsbank zählt dazu ein breites Spektrum von Produkten im Bereich nachhaltige Geldanlagen. Privat- und Unternehmenskunden berät sie umfassend zu Energieeffizienz im Unternehmen und bei Wohnimmobilien. Europaweit zählt die HypoVereinsbank zu den größten Finanzierern von erneuerbaren Energien. Die Entwicklung der Windenergiebranche hat sie durch die Finanzierung innovativer Technologien maßgeblich gefördert. Bei vielen nachhaltigkeitsrelevanten Brancheninitiativen – ob Industriestandards für Projektfinanzierungen (Equator Principles) oder aktuell die Etablierung des noch jungen Marktsegments der Green Bonds – ist die HypoVereinsbank Vorreiter.

 

nachhaltige bank geschäftsbereiche

Rund 43.500

ehrenamtliche Stunden leisteten unsere Mitarbeiter 2015 im Rahmen unserer Mitarbeiterprogramme. Das honorieren wir unter anderem mit Sonderurlaub.

Gesunde und motivierte Mitarbeiter

Für eine Bank sind die Mitarbeiter die wichtigste Ressource. Ohne ihr Engagement, ihr Wissen und ihre Innovationskraft könnte auch die HypoVereinsbank ihrem Anspruch nicht gerecht werden. Im Streben nach loyalen, zufriedenen und gesunden Mitarbeitern engagiert sie sich auf vielfältige Weise. Ehrgeizige Ziele bei der faktischen Gleichberechtigung der Geschlechter und dem Frauenanteil im Management verknüpft sie mit umfassenden Maßnahmen für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie: beginnend bei einem Elternzeitprogramm über Unterstützung bei der Kinderbetreuung bis hin zu flexiblen Arbeitszeiten. Das Gesundheitsmanagement der HypoVereinsbank wirkt physischen und zunehmend auch psychischen Aspekten von Belastung entgegen und gilt auch über die Finanzbranche hinaus als beispielhaft. Für den strategischen Wandel hin zu einer Multikanalbank befähigt die HypoVereinsbank ihre Mitarbeiter durch umfassende Schulungen. Eine faire und leistungsorientierte Vergütung gilt in der Bank als selbstverständlich.

nachhaltige bank geschäftsbereiche

Die HypoVereinsbank ist Top Arbeitgeber

Mit dieser Auszeichnung werden Unternehmen geehrt, deren Personalarbeit höchsten Standards entspricht. Die HypoVereinsbank erhielt sie 2015 zum fünften Mal in Folge.

Teilhabe für alle ermöglichen

An den Standorten, an denen sie geschäftlich tätig ist, engagiert sich die HypoVereinsbank für das Gemeinwohl. Sie konzentriert ihre Aktivitäten dabei auf das Ziel, möglichst alle Menschen am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen. Inhaltlich fokussiert sie sich dabei auf die Bereiche Soziales, Kunst und Kultur sowie die Förderung der finanziellen Allgemeinbildung. Den Rahmen für das gesellschaftliche Engagement bildet eine Corporate-Citizenship-Strategie. Stolz ist die Bank auf die große Beteiligung ihrer Mitarbeiter in Form von ehrenamtlichen Tätigkeiten sowie Spenden. An bundesweit 121 Standorten setzen sie sich über das Programm „Wir für die Region“ für das Gemeinwohl ein. Die HypoVereinsbank kooperiert dabei mit gemeinnützigen Organisationen und unterstützt sie finanziell sowie durch Know-how und tatkräftiges Zupacken. Daneben pflegt sie langfristige Partnerschaften mit etablierten sozialen Einrichtungen, initiiert Leuchtturmprojekte und fördert durch Spenden und Sponsoring. Bei der Auswahl der Projekte achtet die Bank darauf, dass sie einen Bezug zu ihrer Geschäftstätigkeit aufweisen und mit den Werten und dem Leitbild der Bank übereinstimmen. Im Rahmen ihrer Finanzwissensinitiative liefert sie Antworten auf Finanzfragen – online über http://www.euro.de sowie in den Filialen vor Ort durch kostenlose Workshops.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

back to top