Stimmt so

24.06.2013

5.000 Euro für Flut-Opfer in Magdeburg

Herzlichen Glückwunsch an die Macher der ELTERN-AG. Das Projekt erhält 5.000 Euro – und damit den Großteil der Zusatzsspende in Höhe von 10.000 Euro, die wir im Rahmen unserer Rest-Cent-Initiative 2013 verlost haben. Mit dem Geld unterstützt die ELTERN-AG vom Hochwasser betroffene Familien in Magdeburg.

Vielen Dank an über 3.800 User, die in den vergangenen Tagen für ihren Lieblingsverein gestimmt haben. Klarer Sieger unseres Votings ist die Magdeburger ELTERN-AG. Mit dem Spendenanteil von 5.000 Euro will das Projekt vom Elbe-Hochwasser betroffene Familien in der Domstadt unterstützen. 3.000 Euro gehen an die bundesweit aktive ROCK YOUR LIFE gGmbH auf dem zweiten Platz. Je 1.000 Euro erhält die in Süddeutschland tätige St. Gallus-Hilfe für behinderte Menschen gGmbH sowie die in Husum ansässige Naturgesellschaft Schutzstation Wattenmeer e.V auf den Plätzen drei und vier.

Sommerboxen sind verlost

Und auch unsere zehn Sommerboxen sind bereits verlost. Die Gewinner werden in Kürze benachrichtigt und können sich schon bald über handgefertigte Köstlichkeiten unseres Kooperationspartners Stiftung Pfennigparade freuen. Allen, die für den guten Zweck abgestimmt haben, noch einmal vielen Dank fürs Mitmachen!

  1. Heike
    22. Juni 2013, 9:39

    Eltern AG „stimmt so“

  2. 22. Juni 2013, 0:14

    Ich habe Euch kennengelernt beim Social Lab in Köln und bin nach wie vor sehr, sehr beeindruckt! Stimme gerne für Euch!
    Macht einfach weiter so!
    Alles Liebe für Euch!
    Gabi

  3. 21. Juni 2013, 19:15

    Eine weitere Stimme für die ELTERN AG!!!

  4. 21. Juni 2013, 14:04

    Vielen Dank für deine Stimme!

  5. 21. Juni 2013, 10:01

    Jede der 4 Initiativen arbeitet sehr engagiert und mit Herz an einer gesellschaftlichen Herausforderung. Wir sind stolz darauf, dabei sein zu dürfen und es ist schön zu wissen, dass gesellschaftliche Verantwortung in so vielen Bereichen wahrgenommen wird. Jede Stimme für eine dieser Initiativen ist berechtigt. Wir senden ein großes Danke an alle Engagierten, Abstimmer und die Mitarbeiter der HypoVereinsbank, die im Kontext der Rest-Cent-Initiative für diese Projekte gespendet haben. Ihr seid großartig!

  6. Schulz Daniela
    20. Juni 2013, 22:08

    Rock your life, ein Programm für jeden

  7. Sabine Dutschko
    20. Juni 2013, 16:15

    Eltern – AG macht Eltern fit, damit es unseren Kindern immer besser geht. Gesellschaftlich wertvoll und fachlich nachhaltig!
    Danke liebe Eltern-Agler und weiter so!

  8. 20. Juni 2013, 15:43

    Hallo Steph, danke für deinen Kommentar! Es ist wirklich toll zu sehen, wie sich diese Konstellation ergänzen. Studierende sind ja auch in einer ähnlichen Situationen und müssen sich entscheiden, was sie jetzt mit ihrem leben machen möchten. liebe grüße
    Philip

  9. 20. Juni 2013, 15:14

    Hallo Markus. Danke für deinen Kommentar. MIttlerweile sind wir an 34 Standorten. Wirklich toll, was die Studierende alles leisten!

  10. Markus Kerstenmann
    20. Juni 2013, 14:09

    Habe für ROCK YOUR LIFE! gestimmt. Hammer Initiative, verfolge schon seit zwei Jahren was sie in Berlin alles leisten (und bestimmt auch in andern Städten!). Danke und weiter so!

  11. 20. Juni 2013, 13:25

    Danke, Bene!

  12. Steph
    20. Juni 2013, 11:14

    Ich habe für Rock your Life gestimmt.
    Die Jugendlichen haben es so schwer, sich zu orientieren und ihre eigenen Werte zu finden. In einer vom Share-holder value geprägten Welt ist es schwer, für sich selber nachhaltige Ziele zu finden, an die man glaubt, und für die man sein ganzes Engagement einsetzt.
    In diesem Alter werden Ratschläge lieber von (ungefähr) Gleichaltrigen angenommen, weil sie gesellschaftlich gesehen im „Gleichen Boot“ sitzen, im Gegensatz zu den Eltern.

  13. 20. Juni 2013, 10:27

    Vielen Dank, Dan. Das Buch wird besorgt!!

  14. 20. Juni 2013, 10:26

    Danke liebe Beate!! Grüße aus Magdeburg!

  15. 20. Juni 2013, 10:26

    Herzlichen Dank für die tollen, motivierenden und natürlich wahren Worte!

  16. Bene
    20. Juni 2013, 10:10

    Wer wirklich daran interessiert ist, Probleme an der Wurzel anzugehen, der stimmt wie ich für ROCK YOUR LIFE! ab. Damit die Schüler auch – wirklich – eine eigene Chance haben ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten!

  17. Dan
    20. Juni 2013, 8:09

    Ich hab für die Eltern AG gestimmt, weil dadurch viele gesellschaftliche Probleme an der Wurzel gepackt werden. Buchtip für die Eltern AG und alle, die sich mit Kindererziehung beschäftigen „Die fünf Sprachen der Liebe für Kinder“

  18. 19. Juni 2013, 19:47

    ROCK YOUR LIFE! sorgt für mehr Chancengleichheit in Deutschland und trägt dazu bei, dass Hauptschüler in der Gesellschaft eine Chance erhalten. Ich stimme daher für ROCK YOUR LIFE!.

  19. 19. Juni 2013, 16:28

    Da hast Du recht, liebe Irena! ELTERN-AG trägt signifikant und nachhaltig zur Chancengleichheit aller Kinder bei!

  20. 19. Juni 2013, 16:26

    Vielen Dank, Horton!!!!!!!

  21. Michaela Jansen
    19. Juni 2013, 13:50

    Das scheint eine gute Investition in die Zukunft der Jugendlichen zu sein und trägt mit geringem finanziellem Aufwand Früchte.

  22. Beate Winkelmann
    19. Juni 2013, 12:43

    Die ELTERN AG ist ein so wichtiger und gutes Projekt. Weiter so. Auf dass die Familien schnell Hilfe bekommen.

  23. 18. Juni 2013, 16:19

    Klickt für uns! Mit dieser Spende wollen wir Familien in einer vom Hochwasser stark betroffenen Region mit einer zusätzlichen ELTERN-AG unterstützen. ELTERN-AG ist ein besonderer Elternkurs für junge Eltern, die sich in besonders belastenden Lebenssituationen befinden. Junge Väter und Mütter erfahren im gegenseitigen Austausch Unterstützung und Antworten auf ihre Erziehungsfragen.

  24. Herta Sandreuther
    18. Juni 2013, 9:33

    Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig und erforderlich, Jugendlichen jede Hilfe und Unterstützung zu geben, damit diese ihren Weg finden können.

  25. Birgit Gappa
    18. Juni 2013, 8:16

    Die ELTERN-AG erreicht Eltern, die nur schwer erreichbar sind. Sie baut auf deren Ressourcen und stärkt diese. In sozialen Brennpunkten ist sie ein unverzichtbares Angebot!

  26. 17. Juni 2013, 15:42

    Ich finde das Projekt gesellschaftlich unbedingt wichtig!

  27. Horten
    17. Juni 2013, 14:14

    Ich stimme für die Eltern AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

back to top