Karriere Frauen

04.06.2013

"HVB für Studentinnen interessant machen"

Bis 14. Juni können sich bankingbegeisterte Absolventinnen und Studentinnen für den UniCredit Women Career Day in München bewerben. Was die jungen Frauen am 1. Juli erwartet – und warum sie sich für diesen Tag bewerben sollten, verrät Kristin Richartz vom Recruiting-Team der HypoVereinsbank.

Frau Richartz, am 1. Juli lädt die HVB zum dritten Mal junge Frauen ein zum UniCredit Women Career Day. Worum geht es dabei?

Wir möchten den Teilnehmerinnen zeigen, dass es in der immer noch recht stark von Männern dominierten Banking-Branche auch für  Absolventinnen und Studentinnen sehr viele spannende und herausfordernde Karrieremöglichkeiten gibt. Für unseren Women Career Day konnten wir weibliche Führungskräfte aus den verschiedensten Bereichen der Bank als Referentinnen und Identifikationsfiguren gewinnen. Zusätzlich stellen wir unser Mentoring-Programm für Frauen vor. Diese Initiative konzentriert sich auf die Förderung von weiblichen Talenten hier in der Bank.

Was erwartet die Frauen an diesem Tag?

Zuerst stellt jede Referentin kurz ihren jeweiligen Bereich vor, um den Teilnehmerinnen einen Einblick in ihre tägliche Arbeit und die beruflichen Möglichkeiten dort zu geben. Im Mittelpunkt steht jedoch der persönliche Werdegang unserer weiblichen Führungskräfte. Mit Unterstützung der Bank können sie Familie und Beruf sehr gut vereinbaren. Bei den vorangegangenen Women Career Days konnten wir zudem viele Fragen und auch einige Klischees aus der Welt räumen.

Welche Qualifikationen wünschen Sie sich von den Bewerberinnen?

Grundsätzlich wünschen wir uns ein erstes Interesse für den Bankensektor, gerne aber natürlich auch schon erste relevante Erfahrung, zum Beispiel durch Praktika. Wir möchten unsere Bank für ‘Neulinge’ interessant machen, aber auch ‘alten Hasen’ Entwicklungschancen aufzeigen. Dieses Format richtet sich an Studentinnen auf der Suche nach Praktika oder Absolventinnen, welche ihre Karriere im Finanzsektor beginnen möchten.

Zusätzlich verlosen wir unter allen Beteiligten die Teilnahme am UniCredit Real Life Learning Workshop. Was verbirgt sich dahinter?

Im Real Life Learing Workshop geht es um sogenannte Soft Skills. Im Zentrum steht das Thema Emotionale Intelligenz. Denn große Führungspersönlichkeiten zeichnete immer eines aus: ein hohes Maß an emotionaler Intelligenz. Deshalb nehmen wir die Teilnehmer mit auf eine Reise zu sich selbst, wobei Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung im Mittelpunkt der Übungen stehen.

Wie tragen Sie im Recruiting & Personalmarketing dazu bei, mehr qualifizierte Frauen für Finanzberufe zu begeistern?

Um uns genau dieser Herausforderung zu stellen, haben wir vor zwei Jahren den UniCredit Women Career Day ins Leben gerufen. Zusätzlich beteiligen wir uns an verschiedenen externen Events wie “Women in Banking” oder Themenabenden wie dem Mentoringprogramm “Women2Women”, das sich explizit an Studentinnen richtet. Natürlich aber auch durch Direktansprache unserer weiblichen Student-Networker.

Was macht die HVB für Studentinnen zu einem attraktiven Arbeitgeber?

ch denke, dass die HVB Absolventinnen und Studentinnen viel bieten kann, da das Thema Gender Diversity bei uns im Haus sehr gefördert wird. Jede Mitarbeiterin wird nach Möglichkeit bei der Verwirklichung ihrer Karriereschritte unterstützt und in ihrer persönlichen Weiterentwicklung gefördert.

Ausführliche Informationen rund um den UniCredit Women Career Day finden Sie im Karrierebereich auf unserer Unternehmenswebsite, www.hvb.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

back to top